Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
News 2017 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
AKTIV GEGEN TAIJI
Delfinfang Färöer
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
Delfinarien EU-Aktion
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Delfinarien weltweit
Delfinarien China
Online-Aktion Import
PEZOO - Online-Aktion
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
Tierheim China
Hunde-Rolli TH China
China Hunde & Katzen
YULIN - China
YULIN - Juni 2017
YULIN - Online-Aktion
China - Online-Aktion
China - Katzenrettung
Hunde-Rettung-Spenden
"Little Boy"
China - Die Guten
Jugend-Ecke
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
TOMBOLA 2017
FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT
SPENDEN
DAUERAUFTRAG
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3 Euro
BOOST
GOODING
BENEFIND
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Partner
Links
Impressum/AGB/Konto




CITES - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Washingtoner_Artenschutz-%C3%9Cbereinkommen

IWC - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Walfangkommission und http://www.iwcoffice.org/

UNEP - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Umweltprogramm_der_Vereinten_Nationen

CMS - Bonner Konvention - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cbereinkommen_zur_Erhaltung_der_wandernden_wildlebenden_Tierarten und http://www.cms.int/

ACCOBAMS - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/ACCOBAMS und http://www.accobams.org/

ASCOBANS - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/ASCOBANS und http://www.ascobans.org/

IUCN - Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/International_Union_for_Conservation_of_Nature_and_Natural_Resources und http://www.iucn.org/

Rote Liste - http://www.iucnredlist.org/




Deutschland - Tierschutzgesetz - http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

Deutschland - Säugetiergutachten - http://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Tier/Tierschutz/GutachtenLeitlinien/HaltungSaeugetiere.pdf?__blob=publicationFile

Infos zu Walen und Walfanghttp://www.schmidt-fluke.de/

Meeresschutz-Initiative - Deepwave e.V. - http://www.deepwave-blog.de/

News zu Walen und Walfang - http://www.cetacea.de/news/

Zeitschrift der Meere - http://www.mare.de/index.php?&setCookie=1

SUAT - Schweizer Umwelt- und Abfalltaucher - http://www.suat.ch/

WDSF - www.wdsf.eu




http://www.deutsche-meeresforschung.de/index.php?sp=de&id=home

http://www.ifm-geomar.de/

http://www.awi-bremerhaven.de/de/

http://www.io-warnemuende.de/

http://www.marum.de/index.html

http://www.marinespecies.org/

http://www.reefbase.org/main.aspx

http://www.savethehighseas.org/

http://deepseanews.com/

http://scienceblogs.com/deepseanews/

http://exploretheabyss.com/




21.04.17 - Die schönsten Orte auf der Welt, um mit Delfinen zu schwimmen

"Davon träumen viele Urlauber: einmal im Leben mit Delfinen zu schwimmen – in der freien Wildbahn, versteht sich. Die Quälerei der Meeressäuger bei Shows in Zoos, Delfinarien oder anderen Einrichtungen sollte nicht unterstützt werden. Es gibt einige Anbieter weltweit, die Schwimmen mit Delfinen anbieten – und zwar artgerecht."
http://www.travelbook.de/welt/in-freier-wildbahn-die-schoensten-orte-um-mit-delfinen-zu-schwimmen-915280.html





11.06.15 - Die neue Fassung von EARTHLINGS in deutscher Fassung:

http.vegane-jobs.de/earthlings-mit-profisprecher-helmut-kraus/


Blackfish - Sehenswerte Doku über die grausame Sklavenhaltung der Orkas https://www.youtube.com/watch?v=PagZ4n-TKlQ&feature=youtu.be




Erlebnisse, die man nie mehr vergisst!


Whale-Watching, das Beobachten der Wale, steht im krassen Gegensatz zum Whaling – dem Abschlachten der Wale. Hier bietet sich auch für die Walfänger eine lukrative Alternativ-Einnahmequelle. Eine Chance, die sie nutzen können und auch sollten, denn die Menschen wollen diese riesigen und faszinierenden Wale beobachten und sehen, wie sie sich durchs Wasser wälzen, mit ihren Flucken gegen die Wellen schlagen oder Wasserfontänen bis zu zwölf Meter hoch in die Luft schleudern.

Weltweit haben im Jahr 2000 mehr als neun Millionen Waltouristen in 87 Länder die Walsafaris mitgemacht. Umsatz über eine Milliarde Dollar. Tendenz steigend.

Aber auch hier muss der Kunde, der Whale-Watcher, vorsichtig sein. Nicht jedes Whale-Watch-Unternehmen betreibt dies zum Wohle der Tiere.

Wichtige Regeln sind von den Veranstaltern zu beachten und die sind landesabhängig verschieden, teils strenger, teils weniger streng, oft von Gesetzen reglementiert.

Oberster Grundsatz sollten aber immer die Wale sein, in deren Lebensraum das Boot eindringt und hier ist einfach RESPEKT angesagt. Wenn die Tiere in ihren eigenen Bedürfnissen respektiert werden und auf diese Rücksicht genommen wird, dann spricht man vom sanften Whale-Watching. Natürlich darf die Neugier und die Abenteuerlust des Menschen bei diesen Safaris nicht zu kurz kommen. Die Tiere und ihr Wohlbefinden stehen aber immer im Vordergrund.

Schützen und Nützen ist die Devise. Ich unterstütze diese Art der Wal-Beobachtung voll und ganz. Erstens sollen diese Tiere nur in der freien Wildbahn bleiben und dort beobachtet werden. Ein Leben in einem kargen Betonbecken lehne ich grundsätzlich ab, da die Tiere nicht artgerecht gehalten werden können.

Zweitens werden die Menschen durch diese Erlebnisse, für die Meeressäuger und deren Probleme sensibilisiert. Wer einmal Delfine und Wale in der freien Wildbahn erlebt hat, der wird sich für ihr Überleben einsetzen. 

Auch für die Walfang-Länder ist das Whale-Watching eine interessante Alternativ-Einnahmequelle. Lebendige Wale können immer wieder genutzt werden. Tote nur einmal.  




06.09.17 - AUF DER WALROUTE - Die perfekte Mischung aus Roadtrip und Whale Watching: drei Wochen unterwegs auf der Walroute in Quebec - https://whaletrips.org/de/blog/walreise-walroute-quebec/


14.08.15 - Panama - Heimat für Wale - https://www.reisetipps.cc/news/1563/panama-heimat-fuer-wale/


21.07.17 - Urlaub in Portugal? - Anstatt Delfinariums-Besuch, besser diese Alternative wählen! - https://algarve-entdecker.com/2017/07/21/algarve-urlaubstipp-jetzt-delfine-und-wale-beobachten/


Wohin zum Whalewatching? - http://www.br.de/radio/bayern2/kultur/radioreisen/wale-tiergeschichten-groenland-neuseeland100.html


Delfine und Wale beobachten - Natürlich nur in freier Wildbahn - Island - http://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-reise-wale-auf-3-uhr-_arid,1042010.html


Azoren - Die Inseln derWale - https://www.welt.de/print/die_welt/reise/article158965394/Die-Inseln-der-Wale.html


Mai 2016 –ProWal bei einer Whale Watching-Tour in Tarifa/Spanien - http://walschutzaktionen.de/2881311/2891232.html


Wale beobachten: Das sind die 6 besten Whalewatching-Plätze in Europa - http://www.focus.de/reisen/reisewelt/den-giganten-der-meere-auf-der-spur-das-sind-die-6-besten-whalewatching-plaetze-in-europa_id_4679669.html


An diesen Orten können Sie am besten Wale beobachten -
http://www.rp-online.de/leben/reisen/fernreisen/whale-watching-wo-und-wann-sie-am-besten-wale-beobachten-koennen-aid-1.5011388


Die Weltkarte der Walbeobachter - http://www.travelbook.de/welt/Grosses-Naturerlebnis-Hier-koennen-Sie-weltweit-Wale-beobachten-492086.html


Welt der Wale - Waltourismus ist beliebt - http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/panorama/welt-der-wale--43233521.html


Hier kriegen Sie Wale zu Gesicht! - http://www.blick.ch/life/reisen/hier-kriegen-sie-wale-zu-gesicht-id2427429.html




















Lobosonda, actividades turístico - recreativas, Lda.

www.whale-watching-madeira.com

Hafen: Calheta/Südküste Madeiras

Tel Claudia Gomes: (00351) 96 8400 980 oder (00351) 91 4710 259 




Wie wir auf den Wal gekommen sind? – Das kam so:

Rafael, mein Mann, hatte sich im Jahre 2000 ein altes typisches Fischerboot erstanden um es zu restaurieren und nicht dem Schrott preiszugeben. Drei Jahre lang hat er daran gearbeitet und fast alles selber gemacht, nur ein hiesiger Bootsbauer hat bei den Holzarbeiten geholfen, denn das Boot, die «Ribeira Brava» sollte ganz genauso wiederaufgebaut werden, wie sie einmal aussah.

Mit Erstaunen haben wir dann festgestellt auf wieviele verschiedene Delfine, grössere und kleinere Wale wir hier vor Madeira treffen.

Die Meeressäuger haben uns sehr fasziniert, es geht ein Zauber von ihnen aus. Delfine sprühen nur so vor Lebensfreude und Wale flössen Ehrfurcht ein. Schon des öfteren waren Menschen bei uns auf dem Boot zu Tränen gerührt.

Wir begannen uns über diese Tiere zu informieren, im Internet, in Büchern, aber auch bei Fachleuten: Meeresbiologen vor Ort und aus dem Ausland, die zu uns auf das Boot kamen und kommen.

Unser Ziel ist es, möglichst vielen Menschen eine Begegnung mit Walen oder Delfinen zu ermöglichen und sie darauf aufmerksam zu machen, wie es um diese Tiere in den Weltmeeren gestellt ist.

Über 20 verschiedene Arten können wir vor Madeira antreffen:

7 Bartenwale (Brydewal, Finnwal, Seiwal, Mink oder Zwergwal, Buckelwal, Atlantischer Nordkaper, Blauwal) und

14 Zahnwale (Pottwal, Zwergpottwal, Schwertwal oder Orca, falscher Orca oder kleiner Schwertwal, indischer Grindwal oder Pilotwal, grosser Tümmler, gemeiner Delfin, Rauhzahndelfin, Rundkopfdelfin, blau weisser Delfin, Zügeldelfin, Blainville und Cuvier Schnabelwal, Sowerby Zweizahnwal).



Großer Tümmler



Im Sommer 2006, von Mitte Juni bis Mitte Oktober, hatten wir eine 98% Sichtungs-Rate bei unseren Fahrten erzielt und wir merken, dass wir immer erfahrener werden, die Zeichen, die auf die Wale und Delfine hindeuten, zu erkennen. Während des restlichen Jahres lag der Erfolg bei 50 bis 70%.

Ausser unseren normalen täglichen 3-4 stündigen Fahrten bieten wir vier mal im Jahr sogenannte Wal- und Delfinwochen an. Diese werden von einem Meeresbiologen begleitet, sowohl an Land als auch zu Wasser. Mehr dazu auf unserer Homepage oder per Telefon.          




http://derstandard.at/1343744899480/Liebesgruesse-auf-hoher-See





Oceano Gomera steht für sanftes, respektvolles Whale Watching unter Einhaltung der Kanarischen Whale Watching Regulationen, professioneller Begleitung und informative Wissensvermittlung bei den Ausfahrten und bei unseren Vorträgen im Oceano-Büro. Unser Boot, ein ehemaliges Fischerboot, ist zugleich Forschungsplattform für die Erhebung von Sichtungsdaten und verhaltensbiologischen Studien. Damit unterstützen wir die wissenschaftliche Arbeit zum Schutz der Meeressäuger und deren Lebensraum.

Ende Oktober 2008 erscheint unser Katalog für 2009 mit faszinierenden Reiseprogrammen auf La Gomera, den Azoren, Madeira (wo wir mit Lobosonda zusammenarbeiten) und der Baja California in Mexico.

Oceano Reisen sind immer Reisen ans Meer, um die faszinierenden Meeresbewohner - die Delfine und Wale - in ihrem natürlichen Element zu erleben. Wichtig ist uns, sanftes, respektvolles Whale Watching durch zu führen, Informations- und Aufklärungsarbeit über die Meeressäuger und das Meer zu leisten, verantwortungsbewusst mit unseren und den Ressourcen des Planeten umzugehen und unseren Gästen einen zuvorkommenden Service zu bieten.

Weitere Informationen über uns finden Sie u.a. auf unserer Internetseite:

http://www.oceano-gomera.com/     




Firmm -
www.firmm.org


22.05.16 - Um eine Alternative zu einemDelfinarien-Besuch aufzuzeigen, nahm ProWal an zwei Whale Watching-Touren inTarifa/Spanien teil.

Zu einem Delfinarien-Besuch gibt es genügendAlternativen!

Neben informativen Dokumentationen kann man sich auch beieiner geführten Walbeobachtungstour über die Delfine mitsamt ihren natürlichenLebensweisen und in ihrem natürlichen Lebensraum informieren.


Sehr empfehlen können wir die Schweizer Stiftung Firmm, die täglichedeutschsprachige Exkursionen zur Begegnung mit freilebenden Walen und Delfinenin der Straße von Gibraltar zwischen Spanien und Marokko anbietet.

Hierbei wird sich den Tieren mit dem notwendigen Respekt genähert und immer eingroßer Abstand zum Boot gehalten, was man von anderen Anbietern leider nichtsagen kann.

Falls die Tiere es selbst wollen, dann kommen sie auch selbst zum Bootgeschwommen, was natürlich sehr beeindruckend ist.


Firmm sammelt alle Daten von Sichtungen und stellt diese und auch weitereeigene wissenschaftliche Arbeiten der Universität Basel zur Verfügung.

Bildbericht -
http://walschutzaktionen.de/2881311/2891232.html




http://www.whaleroute.com/areas/japan/index.htm



Auch in Irland kann man Delfine und Wale in freier Wildbahn beobachten - https://www.travel4news.at/101071/irland-wale-und-delfine-im-wilden-suedwesten/

http://www.whalewatchwestcork.com/nic-slocum.html




http://www.husavik.de/

http://www.northsailing.is/

https://elding.is/



http://www.whalewatchsa.com/


Linksammlung von vielen Whale-Watch-Unternehmen - weltweit...

http://www.helsinki.fi/~lauhakan/whale/#World




Freistellungserklärung:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass der Betreiber von Webseiten durch das Anbringen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mitzuverantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass der Webmaster sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Für alle Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf den Linktext, die Gestaltung, eventuell Verletzungen geltender Rechte, auch Marken- und Titelrechte, und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Linkformulierungen sowie von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner oder Links führen.