Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
NEWS 2020 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Delfinfang Salomonen
Taiji - Japan
AKTIV GEGEN TAIJI
Delfinfang Färöer
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
Burgas / Bulgarien
Boycott COSTA & R C
Delfinarien Türkei
Türkei 2021
Delfinarien Ukraine
Freilebende Delfine
Delfinarium - Israel
Delfinarien Mexiko
Mexiko - Online-Aktion
Delfinarien Argentinien
SPENDEN Argentinien
Delfinarien China
Delfinarien+ Süd Korea
Delfinarium Palau
Delfinarium Dubai/VAE
Delfinarien weltweit
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Kenia - Schutzprojekt
Spenden Kenia
CleanUp Varna 2019
CleanUP Antibes 2020
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
China Hunde & Katzen
Jugend-Ecke
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT
SPENDEN
DAUERAUFTRAG
Online-Spenden PayPal
SMS-Charity  3 Euro
Bildungsspender
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
YouTube
Links
Impressum/AGB/Konto
Datenschutzerklärung





Schließung weiterer Delfinarien & Hilfe für Hunde und Katzen in Not





November 2020





Nach unserer erfolgreichen Demo-Tour in 2011 vor allen Delfinarien in der Türkei mit anschließenden Schließungen der Delfinarien in Kas und im Resort-Hotel Kefaluka in Bodrum, werden wir in 2021 erneut eine solche Aktion durchführen. Geplant ist die Durchführung für diese Aktion im Mai/Juni 2021.

Zuerst werden wir mit einem kleinen Team in allen 11 Delfinarien des Landes Recherchen durchführen und uns dann bei den Bürgermeistern der jeweiligen Städte für deren Schließungen einsetzen.

Wie schon in 2011 wollen wir auch in 2021 einen kleineren Tour-Bus (14-Sitzer) in der Türkei mieten und vor allen Delfinarien bei den Behörden angemeldete Demonstrationen durchführen. Die Demo-Tour soll am 30.05.2021 in Alanya starten und am 10.06.2021 in Istanbul enden. Ein detaillierter Ablauf mit Terminen wird noch folgen.

Wir werden wieder laut sein und nach den über 1.000 Berichten in den türkischen Online-Medien in 2011 erwarten wir auch dieses Mal wieder ein ähnlich großes Medien-Echo, was zusätzlich Nachdruck zu unseren Forderungen verleiht.






Die Türkei ist mitverantwortlich, dass die grausamen Delfin-Treibjagden im japanischen Taiji stattfinden! Wildgefangene und abgerichtete Delfine kamen bereits mehrfach entweder direkt aus Japan oder über Umwege (Tunesien und Südkorea) in die Türkei! 








Nach der katastrophalen Touristik-Saison in 2020 wirken die Delfinarien in der Türkei angeschlagen! Noch nie war die Chance so groß, weitere Delfinarien in diesem Land zu schließen!





Je nach aktueller Situation besteht für eine begrenzte Anzahl an Aktivisten die Möglichkeit einer Teilnahme!

Nach vorheriger Besprechung und nach unserem OK können uns Aktivisten für ein paar Tage oder auf der gesamten Demo-Tour begleiten. Voraussetzung dafür ist natürlich ein aktives Mitwirken vor Ort!


Mögliche Impfung

Wir ziehen in Betracht und werden dies in ein paar Monaten entscheiden, ob es eine Impfpflicht gegen das Corona-Virus für alle Teilnehmer geben wird. Mit einer solchen Impfung könnten wir etwaigen Scherereien (Anreise, Unterwegs und Rückkehr) und womöglichen Beschränkungen aus dem Weg gehen.


Kosten

Die Mitfahr-Möglichkeit in unserem Demo-Bus soll über diese Spenden-Sammlung finanziert werden und soll damit für die Aktivisten kostenlos sein. Alle anderen Kosten, wie Flüge, Anreise, Übernachtungen, Verpflegung, etc. müssen von den Teilnehmern selbst übernommen werden!

Um Zeit für unsere Aktionen zu sparen, werden die Hotel-Übernachtungen in von uns vorgegebenen Hotels stattfinden.

Wir fungieren nicht als Reise-Veranstalter! Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich!






Wie bei vielen unserer Aktionen achten wir natürlich auch auf die Tiere neben unseren Wegen, denn Tierleid existiert leider in allen Ländern der Welt. Wir werden erneut private Tierheime und Initiativen in der Türkei unterstützen, die Hunde und Katzen in Not helfen. Nach örtlicher Prüfung wollen wir die Kosten für Tierärzte, Kastrationen, Impfungen, Futter und sonst Notwendigem übernehmen.








Bitte unterstützen Sie diese Aktion zum Schutz der Tiere mit einer für Sie möglichen Spende! 20 % der Spendensumme werden wir für die in Not befindlichen Hunde und Katzen verwenden.

SPENDEN-ZIEL:

11.000 € (Davon 20 % für die Tierhnothilfe)

Finanziert werden müssen unter anderem:

- Flüge

- Hotel-Übernachtungen - Team, Übersetzer und Fahrer - 70 x ca. 70 € = 4.900 €

- Miete PKW (Recherchetour) und Demo-Bus (14-Sitzer) mit Fahrer, Versicherungen, Benzin - ca. 2.500 €

- Grafiker für Banner

- Druck der Banner

- Demo-Material

- Übersetzungen

- Hilfe für Hunde und Katzen in Not







Bankverbindung:

ProWal

Sparkasse Hegau-Bodensee

IBAN: DE38 6925 0035 0004 6154 72

BIC: SOLADES1SNG



Online-Spenden PayPal


Verwendungszweck:

TÜRKEI 2021“



Da wir als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt sind, erhalten Sie auf Wunsch eine Spenden-Bescheinigung, die steuerlich geltend gemacht werden kann.


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Den aktuellen Spendenstand erfahren Sie in unserem Spenden-Barometer




Weitere Infos über die Delfinarien in der Türkei:

Delfinarien Türkei


Geschlossene Delfinarien:


Hotel Kefaluka in Bodrum - http://walschutzaktionen.de/1970401/1355501.html


Stadt Kas - http://walschutzaktionen.de/1970401/1210364.html und http://walschutzaktionen.de/1970401/1679001.html